In letzter Zeit kam bei mir immer wieder die Frage auf, was genau ist es das ich weitergeben möchte? Was genau ist der Kern meiner Arbeit. Mit dem Thema "in Alignment" kam ich dieser Frage schon näher, aber ich fühlte, dass dies noch nicht konkret genug ist. Deswegen habe ich mich mit dieser Frage beschäftigt und habe eine Antwort gefunden. Es ist gar nicht so einfach dies mit einem Wort oder einem einfachen Satz zu erklären. Grundsätzlich geht es darum wieder zu lernen seiner eigenen Autorität zu vertrauen. Verstehe ich was mein Körper mir sagen will? Verstehe ich was hinter meinen Emotionen ist? Verstehe ich was mein Körper braucht? Verstehe ich was ein Schmerz mir sagen will? Bin ich in einer Beziehung mit meinem Körper, meiner inneren Weisheit und Intuition? Kann ich mir selber helfen? Was sind meine Werte und Ziele?


Um ehrlich zu sich selber sein zu können muss man die Zeichen die einem der Körper sendet verstehen können. Wie fühlt sich eine Lüge an? Wie fühlt sich die Wahrheit an? Bin ich tatsächlich bereit die Wahrheit zu hören?