Der Kern meiner Arbeit

In letzter Zeit kam bei mir immer wieder die Frage auf, was genau ist es das ich weitergeben möchte? Was genau ist der Kern meiner Arbeit? In der Alexandertechnik geht es um das wie, somit kann die Alexandertechnik überall angewendet werden, manche spezialisieren sich auf Musiker und Sänger, andere gehen in Firmen und helfen ein ergonomisches Arbeitsumfeld zu schaffen, andere spezialisieren sich auf spezifische Erkrankungen oder Tätigkeiten. Das Feld wo die Alexandertechnik eingesetzt werden kann ist riesig!


Für mich gibt es zwei Bereiche auf die ich mich besonders spezialisiert habe:

  • Die Beziehung zu sich selbst, das Zusammenspiel zwischen Körper, Emotionen und Verstand, die Sprache des Körpers
  • Pferd und Reiter, gesunderhaltendes, pferdefreundliches Reiten


Während meiner Ausbildung zur Alexandertechnik-Therapeutin hat mein Körper immer mal wieder 'verrückt gespielt'. Plötzlich hatte ich Schmerzen, diese konnten plötzlich kommen und auch wieder verschwinden, was ich ziemlich irritierend fand. Irgendwann habe ich es dann realisiert, diese Schmerzen wollen mir etwas aufzeigen, etwas das stattfindet und meine Aufmerksamkeit braucht, das ich aber nicht bewusst wahrnehme. So kam ich mehr und mehr dahinter, dass mein Körper mit mir über meine Schmerzen kommuniziert und eine sehr wichtige Mitteilung für mich hat. Das war der Start einer langen inneren Reise und sie hat meine Beziehung zu mir selbst komplett verändert. Ich habe realisiert, dass mein Körper nicht nur über Schmerzen mit mir kommuniziert, sondern auch über Emotionen, über Gedanken, meine Körperhaltung und meine Körperspannung. Mein Körper ist ein Tor zu meiner eigenen Wahrheit. Heute ist es so normal für mich hinzuhören, was meine innere Sprache mir zu sagen hat, die Vorstellung, dass dies nicht normal und alltäglich für mich war ist erschreckend und fühlt sich sehr unlogisch an. Doch das ist etwas das wir in unserer heutigen Gesellschaft nicht lernen und uns oftmals sogar abtrainiert wird. Und die meisten Menschen sind sich dieser Ebene nicht oder nur zu einem gewissen Grad bewusst. Das ist es was ich vermehrt in die Welt bringen möchte!


Über den zweiten Punkt findest du sehr viel Information auf meiner anderen Homepage www.claudiagrimm.ch


Meine Abschlussarbeit habe ich zum Thema die Sprache des Körpers geschrieben. Wenn du möchtest kannst du gerne einen Blick reinwerfen. Seit ich diese Arbeit geschrieben habe, ist meine Reise weitergegangen und ich habe weiterhin viel gelernt. Doch damit hat für mich vieles begonnen und meine Perspektive auf die Welt hat sich komplett verändert.


Das Uploaden meiner Abschlussarbeit ist noch in Arbeit.